Mittwoch, 21. April 2010

Leitfaden - die Naehmaschine der Zukunft?

Schaut euch doch mal dieses interessante Projekt namens Leitfaden an. 

Ich wuerd das ganze als Ovi ja noch viel interessanter finden - nie mehr Faden wechseln *ein Traum*. Bei der NaehMa ist mir der Fadenwechsel ja egal, geht easy peasy, Der grosse Arm sieht interessant aus, der Naehtisch koennt wohl groesser sein. Und Fusspedal ohn Strippe ist ja obercool. Die haengt mir hier naemlich oft genug bloed zwischen den Beinen rum, andererseits verhindert sie natuerlich auch ein langsames entschwinden des Pedals ;-). Naja, brauch ich mir jetzt eh nicht den Kopf zu zerbrechen, ist ja wohl erst einmal nur eine Studie.

Kommentare:

Rooby Gloom hat gesagt…

Interssant aber auch irgendwie spooky,findest Du nicht? Ich glaube ich würde die "Handarbeit" vermissen
LG Rooby

Emma hat gesagt…

witzig...ob das mal wirklich so wird? ich bin mal auf die Zukunft gespannt.. übrigens..dein Döschen ist unterwegs :-)
lg emma

****teddy-traum**** hat gesagt…

naja, Zuschnitt macht die Maschine und bei unseren bunten Teilchen, ob das so das wahre ist. Die sollten liebe eine Maschine mit Staubsaugerfunktion erfinden für Zottelstoff nähen........

glg Heike

heikedine hat gesagt…

Hallo Uta!
Also die Maschine ist ja der Hammer!
Danke für den Link.
Liebe Grüße von Heike

toadstooldots hat gesagt…

Vielen Dank liebe Emma. Ja, auf die Naehmaschinenzukunft bin ich schon gespannt. Das dieses Maschinchen praxistauglich ist, glaube ich momentan nicht, kann mir nicht vorstellen, dass dieses Teil, was ja anscheinend ohne rechten Motor ist, genuegend Durchstichskraft hat, dass man damit auch mal Jeans naehen koennte und nur fuer Organza brauch ich keine NaehMa. Aber diese Garnfaerbegeschichte hat schon was.

Ha, nein, spooky find ich es nicht. Aber ich habe auch in einer "Naehfabrik" gelernt, da ging vieles automatisch. Wenn man da so die computergesteuerten Messer ueber den Zuschneidetisch (10 m lang) rasen sieht ... (ist man abgehaertet ;-) )

lg uta

Blog Widget by LinkWithin