Mittwoch, 3. August 2011

Tutorial fuer schnelle Schultuetengeschenkverpackung

Und da ja Einschulungen so urploetzlich passieren, braucht frau ja eine schnelle Loesung um ein kleines Geschenk fuer das befreundete Kind zu verpacken.
Schultuetenrohlinge gibt es hier nicht und nach Papierbastelei war mir auch nicht, aber ich hatte noch ein bisschen Tuell im Haus und ein Stoffrest fand sich auch...
Also zuerst π x Daumen zwei Stoffdreiecke zugeschnitten.
Eine Seitennaht naehen und oben einen breiten Streifen Tuell - der mindestens doppelt so lang wie die Oberkante der Tuete sein sollte - feststeppen. Ich habe den Tuell einfach mit der Hand in unregelmaessige Falten gelegt.
Dann die zweite Seitennaht samt Tuellrand schliessen. Auf rechts drehen und fertig!
Dann natuerlich fuellen und huebsch verschliessen. Ein langer Bleistift mit einem lustigen Radierer on top hat sich prima fuer die Stabilisierung gemacht und hat auch das Zubinden ungemein erleichtert, denn der Tuellstreifen haette ruhig noch  ein paar Zentimer breiter sein duerfen.


Kommentare:

Streuterklamotte hat gesagt…

Das ist auch eine tolle Idee!!! Vielen lieben Dank fürs Zeigen - kann ich bestimmt mal gebrauchen!!! SUPER!!
(Und bei mir gibt es den Link zu einer kleinen Schultüten-Freebie-Stickerei...)

Ganz liebe Grüße,
Sabine

Imke hat gesagt…

Tolle Idee! Mit etwas stärkerer Vliseline könnte man sicher noch mehr Stabilität bekommen. Ich werde es mal ausprobieren.
LG Imke

Blog Widget by LinkWithin