Dienstag, 17. April 2012

Mareen Love

Dieses Mareen-Shirt ist aus der lila Lieblingskuschelhose (die nun wirklich zu kurz war) und einen kleinen Rest Nicki von diesem Kleid entstanden - es durfte also nichts schiefgehen mit der Stickerei, daher neulich die Testerei.
This Mareen top is made from Miss K's favourite trackies (but it was really too short by now) and a litte left over from this dress - you see nothing was allowed to go wrong...
Aber wie das so ist, es geht immer irgendwas schief. Vom roten Nicki war sowieso nur soviel da, dass ich das Rueckenteil teilen musste und dann schnitt ich doch glatt versehentlich ein halbes Vorderteil zu...
Daher musste ich nochmal stueckeln, aber mit der Blume drauf, sieht es doch aus wie gewollt. Oder?
But it did... it always happens - live is not straight. From the red velour I had only that much that I had to cut the back pieces in half. But then I cut a front piece instead and thats why it has this purple patch, but with the flower it looks like I had planned it this way. Doesn't it?
Soll ich euch sagen, was noch nicht stimmt an dem Shirt? Die Ellenbogenpatches sind genau oberhalb dessen und Toechterchen kann sie eigentlich nicht leiden, aber da an der Stelle doch Knieabdruecke von den Hosenbeinen waren, mussten sie genau dorthin.
Na mal gucken, wie oft das Shirt getragen wird, denn ich muss nun auch unbedingt eine Nummer groesser abpausen...
Something more is wrong with that top. Do you want to know? The elbow patches are above the elbow and Miss K doesn't like them. But they had to be exactly there because there were knee marks from the pants.
We will see how much wearing it gets, because I have to trace the next size urgently.

Dann noch ein kleiner Teaser gefaellig? Die passende Hose ist noch in Arbeit.
Do you want a little teaser? Matching pants are in progress.

Kommentare:

Renate hat gesagt…

Sehr schön und soo kuschelig, bei uns ist im Moment auch kalt, richtiges Aprilwetter. Liebe Grüße, Renate

kreativkäfer hat gesagt…

ohooo I LIKE ♥
glg andrea

kitzkatz hat gesagt…

Oh, cool!
Was für eine klasse Idee! Bei uns gibt es nämlich auch eine schon ziemlich zu kurze Lieblingskuschelhose in Lila! Wenn ich L. die noch bis zum Herbst tragen lasse, darf ich sie vielleicht auch in ein Shirt umwandeln ... danke für die tolle Anregung!
Liebe Grüße
Anneliese

Andrea hat gesagt…

du wirst lachen, ich hab erst aus Ärmeln Shorts genäht...geht alles:-)
der Pulli ist klasse! super recycling

glg andrea

bellaina hat gesagt…

Also ich finds Klasse und kleine Schönheitsfehler machen doch selbstgenähtes erst so richtig einzigartig!!!!

Liebe Grüße
Sabine

heikedine hat gesagt…

Hallo Uta!
Mir gefällt der Kuschelpulli und die Ellenbogenpatches passen perfekt dazu.
Habe für mich auch Ellenbogenpatches genäht und die Höhe leider auch verfehlt, aber vielleicht klappt es ja bei den nächsten Patches.
Liebe Güße von Heike

Nell hat gesagt…

liebe uta, das shirt sieht spitze aus. die patches machen sich gut, nun ja, angezogen sieht es vielleicht anders aus- aber so: spitze!
glg nelli

Pilzkitsch@gmx.de hat gesagt…

Das MUSS so sein, da bin ich sicher! ist super geworden! Liebe Grüße - Andrea

Blog Widget by LinkWithin